Processed with VSCO with bbma preset

Warum Mandanten Ihre Kanzlei online nicht finden können!

Können Sie sich noch an Ihre letzte online Suche erinnern? Haben Sie vielleicht den Namen eines Fachanwalts als Suchbegriff eingegeben oder haben Sie eher ein bestimmtes Fachgebiet gesucht?

Die meisten Menschen neigen nämlich dazu, anhand von Begriffen wie „bester Anwalt für Arbeitsrecht in meiner Nähe“ zu suchen bzw. einfach nur „Arbeitsrecht Kreuzberg“ in eine Suchmaschine einzugeben. Hier spricht man von einer markenneutralen Suchanfrage, weil nicht nach einem speziellen Markennamen bzw. Anwalt gesucht wird, sondern nach einem bestimmten Detail bzw. Fachrichtung.

Für Anwälte ist es wichtig, zu wissen, dass immer mehr Kunden primär auf Suchanfragen vertrauen, anstatt markenspezifische Websites zu besuchen. Mittlerweile laufen bereits 73% des hochqualifizierten Traffics nicht mehr über die Website eine Anwaltskanzlei.

Branchenübergreifend gilt, dass die Mehrzahl aller Unternehmen 2,5Mal so viel Traffic über Karten, Apps und Suchportale bezieht, wie über die eigenen Websites.

In anderen Worten: Wenn Ihre Kanzlei bei markenneutralen Suchanfragen nicht angezeigt wird, gehen Ihnen 68% aller potenziellen Kunden verloren.

Keine Sorge, wir verraten Ihnen jetzt, wie Sie all diese Kunden gezielt erreichen können.

Pflegen Sie Ihre Standortdaten.

Durch die Verwaltung der digitalen Informationen für jeden einzelnen Ihrer Standorte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kanzlei sich in Suchanfragen eindeutig von der Konkurrenz abheben. Konkret bedeutet das, dass Sie sämtliche Informationen zu Ihren Standorten auf dem aktuellen Stand halten müssen: Bieten Sie Beratung in verschiedenen Fachgebieten an, gibt es Parkplätze, hat Ihre Kanzlei einen barrierefreien Zugang, Öffnungszeiten usw.?

Entwickeln Sie eine effektive Strategie für Reviews und Bewertungen.

Google, Yelp, TripAdvisor, Facebook und weitere Websites achten beim Ranking von Suchergebnissen verstärkt auf Kundenbewertungen.  Je aktueller, zahlreicher und positiver die Bewertungen für Ihre Beratung ausfallen, desto besser stehen Ihre Chancen, dass Ihre Kanzlei bei Suchanfragen potentieller Mandanten ganz oben angezeigt wird. Zudem wird der jeweilige Suchbegriff in einem Kurzausschnitt aus der Bewertung hervorgehoben.

Reagieren Sie auf Kundenbewertungen, egal ob positiv oder negativ, haben Sie die Chance Ihre Gesamtbewertung zu verbessern, und ermutigen gleichzeitig mehr Mandanten Bewertungen zu hinterlassen. Je mehr Kunden positives Feedback hinterlassen und über Ihre kompetente Beratung schwärmen, desto mehr positive Signale werden an Suchmaschinen gesendet. Mit dem grandiosen Ergebnis, dass Ihre Kanzlei in Suchanfragen über eine Vielzahl von Apps, Karten, Sprachassistenten und viele mehr, ganz oben angezeigt wird – und sich Ihre Kanzlei vor Mandanten kaum mehr retten kann.

 

 

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on print
Share on email